11.05.2016

                    Zwei Siege zur richtigen Zeit für die Marxloher Darter - Aufstieg ganz nah...

Am vergangenen Samstag konnten die Marxloher Darter gleich zwei wichtige Siege einfahren. Die 1.Mannschaft setzte sich knapp mit 11:9 (40:42) gegen den DC Mülheim 1981 durch und hat somit den Relegationsplatz zum Aufstieg in die 1.Liga NRW so gut wie sicher. Nun kommt es am letzten Spieltag zum Herzschlagfinale beim Tabellenführer Doppel 1 Dinslaken um den Aufstieg in die 1.Liga !

Die 2. Mannschaft hat ihr vorletztes Heimspiel diese Saison gegen den DSC Goch (4) mit 13:7 (29:20) gewonnen und wird die Aufstiegssaison im gesicherten Tabellenmittelfeld abschließen. Am letzten Spieltag erwartet MDC II noch die Mannschaft vom Hot Shots Neuss e.V. 

 

23.04.2016

              Ein guter zweiter Platz für Marxloh beim 4er-Städtevergleich in Düsseldorf (Fortuna)

Am Samstag, den 23.04.2016 zogen die Marxloher Darter Lisa, Shrek, Rene und Fabian - ergänzt durch Gastspieler Andre vom VfL Wedau - los nach Düsseldorf um sich dort im Clubhaus von Fortuna Düsseldorf mit den Mannschaften aus Köln (Dart Team Köln 88) Hamburg (St.Pauli) und eben Fortuna Düsseldorf zu messen. Gespielt wurde im Modus 501 - Best of 5. Pro Spiel standen 4 Einzel und 2 Doppel an. Die Dartpiraten aus St.Pauli wurden direkt zu Beginn mit 6:0 versenkt. Hierbei ließ es sich Fabian Kirking nicht nehmen das letzte Match mit einem 155er Check (welcher am Ende auch der höchste des Turniers war) zu beenden. Der zweite Gegner - das Dartteam Köln 1988 - war da schon etwas zäher und bissiger. In einem spannenden Match konnten die Marxloher Darter sich in den Doppeln durchsetzen, so dass am Ende ein verdienter 4:2 herauskam. Am Ende des Turniers kam es zu einem spannenden Match um den Turniersieg, welches die Fortuna aus Düsseldorf mit 4:2 für sich entscheiden konnte. Die Chancen zum 3:3 waren da... Stefan "Shrek" Eilbrecht erzielte 2x High Score, einen 16er, 17er und checkte die 115. Andre Lentzen steuerte 1x High Score, einen 18er sowie einen 121 Check bei. Rene Bohnenkamp und "Shrek" konnten beide auch mit 18 Darts ein Leg beenden. Alles in allem war es ein sehr schöner Nachmittag mit guter Stimmung guten Darts! Der Marxloher Dartclub bedankt sich für die tolle Gastfeundschaft!

                           

 

                                        

 

                                                          

 

23.04.2016

                                                  Zwei deutliche Niederlagen für die Marxloher Darter

Am Wochenende setzte es zwei deutliche Niederlagen für die Marxloher Darter. Die 1.Mannschaft musste sich stark dezimiert der zweiten Mannschaft von Blind Gewinnt geschlagen geben, nachdem mehrere angebotene Ausweichtermine nicht akzeptiert wurden. Rene Bohnenkamp und Andreas "Bremer" Röttger mussten aus der 2.Mannschaft aushelfen, konnten die 15:5-Niederlage jedoch nicht verhindern. Mann mit den meisten Bestleistungen war einmal mehr Stefan "Shrek" Einlbrecht mit 16, 3x17, 18er und zwei High Scores. Die ebenfalls durch die an die erste Mannschaft abgegebenen Spieler stark dezimierte 2.Mannschaft musste sich dem tabellenzweiten aus Lobberich mit 4:16 deutlich geschlagen geben. Udo Pouch sorgte mit seinem 130er Finish hierbei für den Höhepunkt des Abends...

Fest steht auf jeden Fall eines: Die zweite Mannschaft hat aufgrund der anderen Ergebnisse an diesem Spieltag den Verbleib in der Bezirksliga Nord sicher, nachdem man letztes Jahr aufgestiegen war. Ziel erreicht!

 

29.02 .2016

                                      Besuch der Dartpiraten und Heimspiel (2.Mannschaft) gegen Viersen

Am Samstag, den 27.02.2016 erwarteten wir gegen Mittag den Besuch einiger Spieler des befreundeten Dartpiraten St.Pauli um uns gemeinsam bei einem kleinen Turnier auf das Ligaspiel der 2.Mannschaft gegen Viersen Rahser vorzubereiten. Bei lecker Grillgut und Salat war für das leibliche Wohl gesorgt. Pünktlich gegen 18:30 Uhr sollte es zum Finale kommen, doch einer der Finalisten saß da schon auf dem Weg im Auto zu den krummen Fingern Bochum, die unsere 1. Mannschaft erwarteten. Das anschließende Spiel der 2.Mannschaft gegen die Viersen Rahser endete trotz großartigen Supports und einem Platzsturm einer St.Pauli-Anhängerin sehr spannend 10:10 (24:23) Unentschieden.

 

                           

 

Die 1. Mannschaft konnte unterdessen ihr wichtiges Auswärtsspiel gegen die Krumme Finger Bochum mit 8:12 (32:43) gewinnen und hält den Kurs Richtung 1.Liga NRW.

                           

 

08.02.2016

                                                                             Drei Punkte für den Marxloher Dartclub

Die Marxloher Darter konnten sich ungeschlagen durch den letzten Spieltag des NWDV kämpfen. Die zweite Mannschaft des MDC kam gegen die Xantener Gladiatoren nicht über ein 10:10 (22:23) hinaus und kann so den Anschluss an die oberen Tabellenplätze nicht herstellen, bleibt aber auch den Abstiegsrängen weiter fern. "Harry" Perrefort steuerte einen schönen 16-Darter zum Sieg bei.

Die 1.Mannschaft des MDC konnte durch einen ungefährdeten 15:5 (47:28) Heimsieg gegen den DSC Recklinghausen weiter Platz Platz 2 zementieren und schaut weiter Richtung 1.Liga NRW. Einen guten Tag erwischte Marco "Blümchen" Blum mit 2x 18er und einem 16-Darter sowie einem 120er Check. Des Weiteren beendete u.a. Andre Siegert zwei Legs mit einem 17 und 18 Darter.

 

24.01.2016

          Sieg und Niederlage für die Marxloher Darter

Am vergangenen Samstag gab es für die Marxloher Darter Freud und Leid gleichermaßen. Die zweite Mannschaft musste mit einer 7:13 (23:30) Niederlage gegen Flying Arrows Düsseldorf leben. Von Beginn an kamen die Marxloher nicht ins Spiel und lagen schnell hinten. Die einzige Bestleistung konnte Andreas "Bremer" Röttger mit einem 18er verbuchen.

Die zweite Mannschaft feierte einen wichtigen wenn auch knappen Heimsieg gegen Kakadu Darts Mülheim. Die Darter um TC Stefan "Shrek" Eilbrecht setzten sich mit 11:9 (41:37) durch und bleiben erster Verfolger von Tabellenführer Doppel 1 Dinslaken die bei einer 5:15 Niederlage Punkte auf der Strecke ließen. "Shrek" steuerte eine 180, einen 101 HF sowie einen schönen 12-Darter bei. - 3 Darts zu viel ;-) - Des Weiteren glänzten Michael "Puschel" Zellmer mit einem 17er und Marco Blum mit einem 18er. Die Tür zur 1.Liga NRW steht also weiterhin noch offen für MDC 1 ....

 

Stefan "Shrek" Eilbrecht und Karl Heinz van Berlo haben für den Marxloher Dartclub in Köln bei der Landesmeisterschaft im Doppel eine super Visitenkarte abgegeben und Platz 2 geholt. Hier der Bericht aus dem Kölner Wochenspiegel:

 

Kröckel und Münch sichern sich den Titel

NRW-Landesmeisterschaft im Darts

Köln (red). Der Kölner Dart Verband (kurz: KDV) hatte zur NRW-Landesmeisterschaft im Doppel in Kölns größte Darts-Location, den Cologne Cue Club in Riehl, geladen. Sage und schreibe 72 Herren-Doppel sowie neun Damen-Doppel gingen an den Start, was eine Rekordbeteiligung bedeutete. 

Aus dem gesamten Bundesland und über die Grenzen hinaus reisten Spieler zu dem hochkarätig besetzten Turnier an, um sich den Titel der Landesmeister zu sichern. Gespielt wurde in einem Doppel-KO-System, was bedeutet, dass alle Teilnehmer mindestens zwei Spiele zu bestreiten haben, bevor man aus dem Turnier ausscheidet.

Nach zahlreichen starken und spannenden Spielen setzte sich letztlich die Bochumer Kombi aus dem deutschen Rekord-Nationalspieler Andreas Kröckel und einem der besten deutschen Dartspieler, Kevin Münch, durch. Im Finale unterlegen waren Stefan Eilbrecht und Karl-Heinz van Berlo aus Duisburg.

Den 3. Platz erreichte der diesjährige Teilnehmer an der Profi-Weltmeisterschaft in London, Dimitri van den Bergh aus Belgien, gemeinsam mit seinem Doppelpartner Chris Engel aus Bochum. Vierter wurden die Bundesliga-Spieler Holger Jabben (Diedersen) sowie Christian Krüger (Köln).

Als Überraschung des Turniers kann der 5. Platz des erst 14-jährigen Nico Blum aus Overath bezeichnet werden, der mit dem ebenfalls erst 15 Jahre alten Jan Schlemmer aus Duisburg spielte. Beide Jungs zählen zu den momentan größten Talenten in Nordrhein-Westfalen. Als bestes Kölner Doppel schnitten Jörg Fassbender und Sascha Golzem aus Sülz auf dem 7. Platz ab.

Obwohl im Damen-Turnier nur neun Doppel an den Start gingen, war auch dieses Turnier hochkarätig besetzt und sollte spannend werden. Gleich zu Beginn scheiterten die Vorjahressiegerinnen Claudia Jansen und Sabine Hallstein, die auch dieses Jahr wieder zu den Favoritinnen zählten. Nach zwei schnellen Niederlagen schieden die beiden Kölnerinnen diesmal jedoch früh aus und die Titelverteidigung war dahin.

Dafür machten zwei andere Kölner Damen auf sich aufmerksam, ganz zum Sieg reichte es jedoch nicht. Neue Landesmeisterinnen wurden Janina Wunderlich aus Essen zusammen mit der Düsseldorferin Morena Wolf. Zweite wurden Katja Esch und Marion Junge aus Köln-Worringen vor den Drittplatzierten Simone Paulukat aus Bergisch Gladbach, die gemeinsam mit Tanja Holst aus Meckenheim spielte. Auch bei den Damen schaffte es eine Jugendliche bis weit nach vorne. Annika Teutscher aus Dülmen erreichte zusammen mit der erst 19-jährigen Vanessa Timmermann aus Wuppertal den 4. Platz. (Quelle: Kölner Wochenspiegel)

 

 

 

29.11.2015

                                                             Siege für 1. und 2. Mannschaft zum 1. Advent...

Am letzten Spieltag konnte sich die 1.Mannschaft des MDC im Heimspiel gegen den 1.DC Mülheim mit 15:5 (52:24) durchsetzen. M. Blum konnte hierbei mit einem super 13-Darter glänzen. Der Sieg war von Beginn an nie in Gefahr. Der Marxloher Dartclub (1) ist somit in dieser Saison immer noch ungeschlagen.

Die .Mannschaft konnte sich an der holländischen Grenze beim DSC Goch (4) mit 12:8 (20:28) behaupten und wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg sammeln. Dennis Zellmer steuerte einen HS zum Sieg bei. Eine geschlossene Mannschaftsleistung bei einer schönen Auswärtsfahrt war das Resultat.

 

15.11.2015

                      1. Mannschaft weiterhin ungeschlagen - 2. Mannschaft zieht gegen DC Lobberich den Kürzeren

Der vergangene Spieltag war kein dünnes Brett was die Marxloher Darter zu bohren hatten. Die 1.Mannschaft verpasste zu Hause gegen Blind Gewinnt Dortmund (2) den Sieg und schenkte in den letzten Partien noch einen Punkt her. Nach den ersten acht Partien führten die Marxloher Darter noch 5:3 (19:10). Nach den Doppelpaarungen konnte man den Vorsprung noch halten 7:5 (28:20), doch der letzte Block ließ die Dortmunder noch einmal richtig aufdrehen und man büßte den Vorsprung ein. Am Ende stand ein 10:10 (42:39) und ein Punkt der die Marxloher Darter weiterhin vom Aufstieg träumen lässt. Nach wie vor ist man Verfolger Nr. 1 von Doppel 1 Dinslaken und bleibt weiterhin ungeschlagener Aufsteiger. Einen besondern guten Tag erwischte einmal mehr Stefan "Shrek" Eilbrecht dessen folgende Bestleistungen den Spielbericht zierten: 13er, 15er, 18er / 1X HS / 124 HF.

Die 2.Mannschaft des MDC musste eine erneute Niederlage verkraften und wird sich wohl eher dem Abstiegskampf wirdmen müssen anstatt in der Tabelle nach oben zu schauen. Beim Dart Club Lobberich musste man eine 13:7 (31:20) Niederlage hinnehmen. Im gesamten Spielverlauf gelang es nicht das Zepter in die Hand zu nehmen und Druck auszuüben. Doch trotz der Niederlage lässt MDC II die Köpfe nicht hängen und fiebert dem nächsten wichtigen Spiel gegen Goch IV entgegen. Dort sollen die nächsten zwei Punkte auf's Konto gespielt werden um so schnell wie möglich den Klassenerhalt zu sichern!

 

08.11.2015

                                        Die 1.Mannschaft setzt die Siegesserie fort - Weiterhin ungeschlagen im 5.Spiel !

Die 1. Mannschaft des Marxloher Dartclub setzt die Siegesserie fort und hat am gestrigen Samstag den Verfolger DC Schwerte mit 7:13 (29:49) in die Schranklen gewiesen. Einmal mehr konnte Stefan "Shrek" Eilbrecht mit seiner hervorragenden Leistung (15,17,18,18 / 1x 180 / 120) Ruhe in den Spielverlauf bringen und so verließ der MDC nie die Siegerstraße. Marco Blum zeigte sich ebenfalls in bestechender Form und steuerte seinerseits 3x18er und ein 111-Finish zum Sieg bei. Der Marxloher Dartclub bleibt somit weiterhin erster Verfolger von Doppel 1 Dinslaken. Ein Kopf an Kopf rennen um den Aufstieg bahnt sich an. Man darf sich also auf beide Duelle in spannender Atmosphäre freuen...

 

20.10.2015                                                               Niederlage und Sieg für die Marxloher Darter

Am vergangenen Samstag gab es Freud und Leid gleichermaßen für die Darter des Marxloher Darter. Die 1. Mannschaft konnte sich vor heimischer Kulisse gegen den DC Mühlenkrug mit 15:5 (48:25) durchsetzen und ist somit erster Verfolger von Doppel 1 Dinslaken, die sich über zwei geschenkte Punkte freuen konnten. Einen guten Tag erwischt TC Stefan Eilbrecht, der mit 2 x 16er sowie einem 18er Darter überzeugte. 

Einen Tag zum vergessen erwischte die 2.Mannschaft, die auswärts beim NBV Mülheim mit 14:6 (31:18) unterging. Das hatten sich die Marxloher, die einige Spieler zur 1. Mannschaft abstellen mussten, sicher anders vorgestellt.

 

 

06.10.2015                                                          Zweiter Saisonsieg für die 2.Mannschaft

Am vergangenen Samstag, dem Tag der deutschen Einheit, feierte die 2.Mannschaft mit einem knappen 11:9 (25:20) gegen den 1.DC Roter Stern Düsseldorf durch. Rene Perrefort checkte eine 106 und sein Namesvetter Rene Bohnenkamp eine 118.  Der MDC II ist damit weiterhin ungeschlagener Aufsteiger bei zwei Unentschieden und zwei Siegen. Weiter geht es am Samstag, den 17.10.2015 beim DC NBV Nachbarschaftsverein Mülheim.

 

                                                       

29.09.2015                                                1. & 2. Mannschaft weiterhin ungeschlagen als Aufsteiger!

Die 1. sowie 2. Mannschaft können weiterhin von sich behaupten als ungeschlagene Aufsteiger in Ihren Ligen für Furore zu sorgen.

Am vergangen Samstag setzte sich die 1. Mannschaft des MDC 1987 zu Hause gegen die Ruhrpottnachbern des DC Krumme Finger Bochum knapp mit 11:9 (43:33) durch. Entscheidenden Anteil am Sieg hatte u.a. Teamcaptain Stefan "Shrek" Eilbrecht, der sich mit einem 18Darter sowie einem 126 Check einbrachte. Den Deckel entgültig drauf machte hingegen Christian Winter, der sein Match zum 11:7 nach Hause brachte und hierbei noch eine 180 herbeizauberte. Nach diesem Match belegt die 1.Mannschaft in der 2.Liga NRW grandios den 1.Platz direkt vor Doppel 1 Dinslaken, die jedoch noch ein Spiel weniger auf dem Konto haben.

Die 2. Mannschaft behielt im dritten Spiel ebenfalls Ihre weiße Weste und freute sich über einen Punkt bei den DC Viersen Rahsern. In einem packenden Match konnte sich auf beiden Seiten nach dem 10:10 (25:24) niemand beschweren. Einen grandiosen 14-Darter warf Michael "Puschel" Zellmer. Nach einer angenehmen Rückfahrt die je nach Mitfahrgelegenheit kurz oder etwas länger dauerte erreichten die Marxloher Darter gegen 01:00 Uhr Ihre sportliche Heimat im Duisburger Norden.

 

20.09.2015

                        Beide Teams punkten - gelungener Spieltag für die Marxloher Darter

 

Auch am zweiten Spieltag wissen die Marxloher Darter zu überzeugen. Die Aufsteiger der 1. Mannschaft zeigten sich unbeeindruckt und siegten verdient und überzeugend mit 15:5 (50:28) beim DSC Recklinghausen und feierten den zweiten Saisonsieg. Bereits nach den ersten 8 Einzeln stand es 6:2, ehe man nach den Doppeln die Führung auf 10:2 ausbauen konnte. Bereits nach der zweiten Partie des letzten Blocks war die Partie zugunsten der Darter aus dem Duisburger Norden entschieden und M.Götz machte den Sack zu. Derselbe erwischte zudem auch einen Sahnetag, denn mit 2 x 180ern, 2 x 15 Dartern (1x Einzel und 1x Doppel mit M. Blum) konnte er die Marxloher Dominanz untermauern.

 

 

                                                               

 

Die 2.Mannschaft hatte es im eigenen Club - im Herzen von Marxloh - mit den Xantener Gladiatoren zu tun. Der drittplatzierte der letzten Saison musste einige Federn lassen und hatte nach dem 10:10 (27:23) den Punktverlust bestimmt so nicht eingeplant. Die 2.Mannschaft erkämpfte den dritten Punkt der Saison und ist dank eines guten Teamspirits im weiteren Saisonverlauf für alle Überraschungen zu haben...

In einem packenden Showdown der letzten Partie des Abends machte Andreas "Bremer" den Punkt für den MDC klar und ließ die gute Laune der Gladiatoren schlagartig verschwinden.

 

                             

   >>>>>>>>> JETZT ANMELDEN! Entweder Dienstag und Freitag ab 18:30 Uhr unter 0157-6994432 oder über unsere Facebookseite!

    

 https://www.facebook.com/1Marxloher-Dart-Club-169393873147983/timeline/

                         

02.09.2015

Auftakt nach Maß - Beide Teams gewinnen Ihre Spiele zum Saisonstart!

Nach dem Doppelaufstieg in der letzten Saison hieß es nun für die beiden Teams des Marxloher Dartclubs den neuen Ligaalltag zu meistern. Die erste Mannschaft tritt in der Saison 2015/2016 in der 2.Liga NRW an. Die Zweitvertretung muss sich in der Bezirksliga Nord beweisen.

Dass die beiden Teams nicht ohne Grund aufgestiegen sind, zeigte sich direkt am 1.Spieltag. Sowohl die die erste als auch die zweite Mannschaft konnte ihr Auftaktmatch gewinnen.

Bei den Kakadu Darts Mülheim setzte sich der MDC I knapp aber verdient mit 11:9 (42:40) durch. Die zweite Mannschaft konnte sich als Aufsteiger zu Hause gegen die Flying Arrows Düsseldorf ebenfalls mit 11:9 (25:23) behaupten. Herausragend an diesem Abend zeigte sich Andreas "Bremer" Röttger mit einem 16er, einem 17er und einer 180.

 

27.08.2015          

Die Saison beginnt! Die Sommerpause ist vorbei!

Nachdem beide Marxloher Teams in der vergangenen Saison den Doppelaufstieg realisieren konnten, beginnt nun der Liga-Alltag für MDC I und MDC II.

Los geht es am Samstag, den 29.08.2015 um 20:00 Uhr. Die erste Mannschaft des Marxloher Dartclub, welche sich unter anderem durch Neuzugänge Christian Winter und Marco Blum verstärken konnte, wird auswärts bei den Kakadau Darts Mülheim e.V. antreten um die ersten Punkte in der 2.Liga NRW nach Duisburg zu holen.

Für die zweite Mannschaft des Marxloher Dartclubs wird es am kommenden Samstag in der Bezirksliga Nord ein "Rheinduell" geben, wenn der DSV Flying Arrows aus Düsseldorf rheinabwärts fährt um im größten Binnenhafen der Welt zwei Punkte mit an Board zu nehmen. Dass die Marxloher etwas dagegen haben werden versteht sich von selbst!

Leider hat es Angie nicht geschafft am vergangen Dienstag ein paar Pfeile zu werfen, aber Ihren Charme kann man in Marxlohs Straßen noch immer spüren...!

Wir freuen uns auf zwei tolle und faire Matches und vier Punkten für den MDC!         

Mit sportlichen Grüßen

1.Marxloher DC Duisburg

 

Home
1987 Vereinsgründung
Altes Clubhaus R.I.P
Galerie
NWDV-Spielbetrieb
TOP 16
+++ NEWS ARCHIV +++
Historisches
Der Vorstand
Kontakt / Anfahrt
Mitglied werden
Satzung
Impressum
Sitemap